Das Abscheren von Doppelfell- Rassen im Sommer – ja oder nein ?

 

Sobald es Sommer wird, die Temperaturen steigen und der Hund vermehrt ins Hecheln verfällt, ist das Abscheren für viele Hundehalter, die einen Hund mit Doppelfell als Familienmitglied haben, ein Thema.

Doppelfell-Rassen sind z.B.  Elo, Eurasier, Nordische Rassen, Schäferhunde, Golden Retriever, Labradore und Hütehunde 

Im Netz kann man hierzu viele Meinungen und Kommentare finden: die Einen befürworten die sogenannte Sommer-Schur, Andere sind strikt dagegen.

Auch ich habe mich intensiv mit diesem Thema beschäftigt und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass im Hundesalon Waschkaue diese Rassen NICHT abgeschoren werden, sondern Carding (das Ausbürsten der Unterwolle) die bessere Alternative ist.

Gründe die mich überzeugen:

  • Das Deckhaar ist der “Schutzmantel”, es schützt den Hund vor Sonne, Nässe und Schmutz. Ohne das schützende Deckhaar kommen auch Parasiten, wie Mücken und Zecken leichter zum Ziel.

  • Die Unterwolle, die direkt auf der Haut sitzt, ist im Winter ein Wärmeschutz. Im Sommer jedoch, wenn sie nicht regelmäßig und vollständig ausgebürstet wird, liegt sie wie ein Woll-Leibchen auf der Haut und kann einen Hitze-Stau verursachen. Beim Abscheren bleibt die Unterwolle auf der Haut und das eigentliche Problem ist nicht behoben.

  • Die Schönheit des Hundes geht verloren: glänzendes, rassetypisches Deckhaar weicht einer stumpfen und weniger farbintensiven Unterwolle.

  • Durch wiederholtes Abscheren kann es zu einer erhöhten Produktion der Unterwolle kommen. Diese wird dann mit der Zeit immer dichter.

 

Die nachfolgenden Skizzen sollen die Funktion der “natürlichen Klimaanlage” verdeutlichen.

Einen Hund von seiner toten Unterwolle zu befreien ist erstmal ziemlich aufwändig und dadurch auch zeit intensiv:

  • ca. 60 Minuten werden für einen Labrador benötigt,
  • ca. 90 Minuten für Golden Retriever, Nordische Rassen, Schäferhunde etc.
  • bis zu 120 Minuten für große Rassen wie z.B. Berner Sennen Hunde

Aber es lohnt sich!

Der Hund fühlt sich deutlich wohler, das Fell sieht nicht nur glänzender aus, es fühlt sich auch besser an. Außerdem wird der Hund weniger riechen …

Wenn auch Sie davon überzeugt sind, dass Carding die bessere Alternative zum Abscheren ist, würde ich mich sehr freuen, mit Ihnen gemeinsam diesen Weg zu gehen.

Sehr gerne berate ich Sie in meinem Hundesalon über das felltypgerechte Werkzeug und dessen fachgerechten Einsatz für Ihren Vierbeiner!

 

 

 

Herbstaktion 2016 „PFOTEN-FIT“

 

Jetzt im Herbst ist der richtige Zeitpunkt um sich intensiver um die Pfoten Ihres Hundes zu kümmern. Damit Ihr Liebling gut geschützt durch die Nasskalte Jahreszeit kommt, starten wir ab sofort unsere Herbst - und Winteraktion  „PFOTEN-FIT“   zum Sonderpreis von  6,50€ für kleine -  und 8,50€ für große Hunde.

„PFOTEN- FIT“  beinhaltet:

         ♦ Pfoten zwischen den Ballen ausscheren und bei Bedarf umschneiden

         ♦ Ballen Pflege mit dem Pfoten-Balsam von Natruvet

         ♦ Krallen schneiden, wenn notwendig

 

Der Hunde-Pfotenbalsam der Firma Natruvet schützt vor rissigen Pfoten bei jedem Wetter und mancherlei Beanspruchung zum Beispiel durch heißen Asphalt, Steine oder Streusalz. Wirkt durch die enthaltenden pflegenden Öle, Bienenwachs und Aloe Vera, sanft und spendet lang anhaltende Feuchtigkeit.

 

Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin für Ihre Fellnase!

 

Im November erhalten alle Kunden nach einer Komplett-Pflege (baden-föhnen-schneiden/scheren)  ihres 4-Beiners eine Tube (75g) Naturvet Pfoten-Pflegebalsam  - GRATIS - !